Are you interested in how working for us looks like? In the following interview with our colleague Charlott from the University of Leipzig, you can read about that and what we expect from applicants*. At the end of last year she started working for us while studying and is now assistant to our managing directors. As a rapidly growing company, we will need active support like this again in the future. We are always open for the supervision of dissertations as well as positions for internships from November this year. Have a look at our job site as to see current information about open positions.

Interessiert dich, wie die Arbeit bei uns aussieht? Was madebymade als Arbeitgeber ausmacht und was wir von Bewerber*innen erwarten, liest du in folgendem Interview der Universität Leipzig mit unserer Mitarbeiterin Charly. Ende letzten Jahres fing sie als Werkstudentin bei uns an und ist heute Assistentin der Geschäftsführung. Als rasch aufstrebendes Unternehmen werden wir in Zukunft wieder tatkräftige Unterstützung wie diese brauchen. Für die Betreuung von Abschlussarbeiten sind wir stets offen sowie Stellen als Praktikant*innen ab November diesen Jahres. Schau für aktuelle Informationen hierfür auf unsere Job Seite nach.

Der Bau unserer modularen Anlage ist überaus komplex: jedes unserer Module hat eine unterschiedliche Anzahl an benötigten Containern. Auch innerhalb eines Moduls kann es vorkommen, dass die Container unterschiedliche Anforderungen haben. Auf diesem Bild ist einer unserer Reproduktionscontainer zu sehen, bei dem der Innenbereich bearbeitet wird. Da viele unsere Prozesse komplett neu entwickelt wurden kommt es immer wieder vor, dass es keine passenden Firmen für die Umsetzung gibt. Hier sind wir immer wieder dankbar für unsere flexiblen und handwerklich sehr begabten Mitarbeiter.

Unser erstes gemeinsames Teamfoto! madebymade zieht nicht nur Menschen aus der Region an, wie zum Beispiel Marina, die mit dem Fahrrad anreist. Auch Menschen von weit her nehmen den Weg auf sich, wie Jan, der vom Bodensee hergezogen ist. Unser Team zeichnet sich dadurch aus, dass jede*r Mitarbeitende davon motiviert ist, durch seinen oder ihren Beitrag die Welt ein Stück zu verbessern. Wir alle wollen an etwas großem mitwirken und arbeiten gemeinsam an der Umsetzung unserer modularen Insektenzuchtanlage.

madebymade befindet sich in der Bauphase der ersten modularen und skalierbaren Insektenzuchtanlage weltweit. Dafür braucht es ein überzeugendes Konzept und ein Team, was dahintersteht. In diesem Jahr kamen zwei neue Mitarbeiter hinzu und wir haben unseren ersten Praktikanten begrüßt. Wir freuen uns, neugierige Menschen aus verschiedenen Bereichen anzuziehen und zu begeistern. Seit der Gründung im Jahr 2017 hat sich sehr viel getan – was in diesem Video gezeigt wird. Viel Spaß dabei!

Im Online Magazin Start-up Mitteldeutschland erschien dieser Artikel von Stefanie Wettmann. Sie beschreibt Fortschritte und Pläne von madebymade und geht außerdem auf den Grundbaustein Nachhaltigkeit ein. Neben dem ökologischen Impact beschreibt die Autorin auch unseren Einfluss auf sozialer Ebene, da wir neue Arbeitsplätze in der Region schaffen und noch viele weitere schaffen werden. Es gibt Mitarbeitende, die mit dem Fahrrad auf die Arbeit kommen, und andere, die für die Arbeit hierher ziehen.

Redaktionsleiterin des Magazins f3 Eva Piepenbrock verbrachte einen Tag bei uns. Wir freuen uns sehr über den entstandenen Artikel aus dem ihr ein Auszug hier lesen könnt. Wie Jonas und Kai eine Art Stallbaukonzept für die Schwarze Soldatenfliege entwickelten und die einzelnen Schritte der Produktion sind im Artikel beschrieben. madebymade ist als Unternehmen einzigartig und eines der ersten Akteure, der in Deutschland Insekten auf industriellem Maßstab züchten möchte.

Kai Hempel verrät in diesem Interview seine Tipps und Tricks für eine erfolgreiche LIFE Bewerbung. Dieser englische Artikel ist der zweite in einer kurzen Serie über erfolgreiche LIFE Projekte, die darüber informieren, inwieweit dieses europäische Förderinstrument sie bei der Umsetzung ihres Projektes unterstützt. EU LIFE ist eine großartige Unterstützung für Projekte, die darauf abzielen, die Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren. Für Themen wie Naturschutz, biologische Vielfalt, Klimaschutz und Ressourceneffizienz steht eine Vielzahl von Mitteln zur Verfügung. Wir hoffen, dass zukünftige Antragsteller auf diese Weise zu unterstützten. Lesen Sie den ganzen Artikel hier.

Wir freuen uns in der Kampagne “Vom LKL gesucht” zu erscheinen. Hierfür kam Daniel Seibert zu uns in den wunderschönen Leipziger Süden. Im Artikel wird madebymade als Unternehmen vorgestellt denn Ziel der Kampagne ist es, Unternehmen vorzustellen, die jungen Akademiker*innen aus dem Landkreis Leipzig neue Möglichkeiten eröffnen. Genau das wollen wir auch umsetzen: wir bieten neben der Betreuung von Bachelor-sowie Masterarbeiten auch Praktika an und freuen uns über Initiativbewerbungen. Schaut gern auf unserer Job Seite nach.

Wir haben das Glück, dass wir trotz COVID-19 nicht zu sehr eingeschränkt sind und weiterarbeiten können. Obwohl unser Team bereits sehr stark gewachsen ist hat es noch immer eine überschaubare Größe, sodass einige wenige Menschen mit Abstand vor Ort seien dürfen. Der Großteil des Teams ist im Home office, und gleichzeitig wird die Bauphase immer spannender. Wir begrüßen unser neues Teammitglied: Unseren Gabelstapler “Gabi”!