Interessiert dich, wie die Arbeit bei uns aussieht? Was madebymade als Arbeitgeber ausmacht und was wir von Bewerber*innen erwarten, liest du in folgendem Interview der Universität Leipzig mit unserer Mitarbeiterin Charly. Ende letzten Jahres fing sie als Werkstudentin bei uns an und ist heute Assistentin der Geschäftsführung. Als rasch aufstrebendes Unternehmen werden wir in Zukunft wieder tatkräftige Unterstützung wie diese brauchen. Für die Betreuung von Abschlussarbeiten sind wir stets offen sowie Stellen als Praktikant*innen ab November diesen Jahres. Schau für aktuelle Informationen hierfür auf unsere Job Seite nach.

Der Bau unserer modularen Anlage ist überaus komplex: jedes unserer Module hat eine unterschiedliche Anzahl an benötigten Containern. Auch innerhalb eines Moduls kann es vorkommen, dass die Container unterschiedliche Anforderungen haben. Auf diesem Bild ist einer unserer Reproduktionscontainer zu sehen, bei dem der Innenbereich bearbeitet wird. Da viele unsere Prozesse komplett neu entwickelt wurden kommt es immer wieder vor, dass es keine passenden Firmen für die Umsetzung gibt. Hier sind wir immer wieder dankbar für unsere flexiblen und handwerklich sehr begabten Mitarbeiter.

Unser erstes gemeinsames Teamfoto! madebymade zieht nicht nur Menschen aus der Region an, wie zum Beispiel Marina, die mit dem Fahrrad anreist. Auch Menschen von weit her nehmen den Weg auf sich, wie Jan, der vom Bodensee hergezogen ist. Unser Team zeichnet sich dadurch aus, dass jede*r Mitarbeitende davon motiviert ist, durch seinen oder ihren Beitrag die Welt ein Stück zu verbessern. Wir alle wollen an etwas großem mitwirken und arbeiten gemeinsam an der Umsetzung unserer modularen Insektenzuchtanlage.

Wir haben das Glück, dass wir trotz COVID-19 nicht zu sehr eingeschränkt sind und weiterarbeiten können. Obwohl unser Team bereits sehr stark gewachsen ist hat es noch immer eine überschaubare Größe, sodass einige wenige Menschen mit Abstand vor Ort seien dürfen. Der Großteil des Teams ist im Home office, und gleichzeitig wird die Bauphase immer spannender. Wir begrüßen unser neues Teammitglied: Unseren Gabelstapler “Gabi”!

Wir waren zu Gast auf der Karriere Start Messe in Dresden. Wir hatten unsere nachhaltigen Produkte dabei und haben interessierte Studierende und auch unseren Ministerpräsident, Michael Kretschmer, kennengelernt. Er schaut sich hier Maden und ihre Eiablagen ganz genau an. Außerdem beantworteten beide Geschäftsführer alle Fragen zu Jobmöglichkeiten bei madebymade. Bei uns haben Studierende die Möglichkeit eine Bachelor-oder Masterarbeit zu schreiben und auch ein Praktikum zu absolvieren. In einem Praktikum können bei uns Erfahrungen in einer Vielzahl an Bereichen wie Automatisierung, Öffentlichkeitsarbeit und Reproduktion von Insekten gesammelt werden.

Vom 4. bis zum 6. Juni 2018 fand der Internationale Wissenschaftliche Kongress an der Universität Federico Henríquez y Carvajal (UFHEC) zum Thema Abfallmanagement in Santo Domingo statt, bei dem Geschäftsführer Dr. Jonas Finck einen Vortrag hielt. In seiner Präsentation “The potential of insects as decomposers in the recycling industry” informierte er über das Potential der Larven der schwarzen Soldatenfliege, organische Reststoffe zu verwerten. Care4Waste ist eine Forschungsallianz zwischen Europa und Lateinamerika zur Verbesserung der Abfallwirtschaft, durch Stärkung des Wissenstransfers aus Ländern wie Deutschland und Polen. Zu den internationalen Referenten des Kongresses gehörten das Institut für die Ökologie der Industriegebiete (IETU) aus Polen, die Universität San Carlos in Guatemala (USAC) und das Fraunhofer Institut aus Deutschland. Desweiteren waren lokale Experten und Expertinnen sowie Behörden vor Ort, um gemeinsam Ideen auszutauschen. Mehr Informationen gibt über diese Veranstaltung gibt es hier.