Gewonnen! Wir wurden als “Best EU backed sustainability startup” aus über 1000 europäischen Start-ups ausgezeichnet, indem wir vor über 100 internationalen Investoren gepitcht haben. Wir bedanken uns bei der Jury, bestehend aus 3 hochkarätigen Venture-Capital-Professionals, und Dealflow.eu. Mit dieser Auszeichnung erhalten wir finanzielle Unterstützung durch das Dealflow.eu Venture Building Team, um als Unternehmen weiter zu wachsen. Wir sind sehr glücklich, dass wir diesen Preis als erstes LIFE-Projekt erhalten haben. Damit wurden Europas innovativste Nachhaltigkeits-Start-ups in der Frühphase ausgezeichnet, die ein immenses Scale-up-Potenzial haben. Herzlichen Glückwunsch auch an die beiden anderen Gewinner, Teraloop Oy und Enerpoly!

Wir sind dankbar, unter den letzten 7 Finalisten der innovativsten early stage Nachhaltigkeits Start ups zu sein! Wir wurden ausgewählt vom Dealflow der EU, eine Investoren Plattform, welche die erfolgversprechenden Start ups unterstützt. Unser LIFE gefördertes Projekt Waste2Protein ist das erste LIFE Projkt, welches unter diese Auswahl kommt. Wir fühlen uns geehrt! Nach einem Online Pitch aller Nominierten Unternehmen folgt am 20. Mai die Entscheidung. Alle Informationen zum Wettbewerb findet ihr hier.

Von nun an bis 2027 wird die EU mehr finanzielle Mittel bereitstellen und neue Unterprogramme zum LIFE-Programm einführen. Zu diesen neuen Programmen gehören Natur und Biodiversität, Kreislaufwirtschaft und Lebensqualität, Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel sowie eine saubere Energiewende. Die Mittel des LIFE-Programms werden für die nächste Periode um fast 60% erhöht. Seit 1992 hat das LIFE-Programm die Entwicklung von rund 5500 Projekten unterstützt. LIFE leistet einen Beitrag zu mehreren europäischen politischen Maßnahmen, wie z. B. der EUStrategie zur Erhaltung der biologischen Vielfalt bis 2030, dem Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft, der Strategie für die Renovierungswelle und der grünen Erholung von der Covid-19-Pandemie. Wir begrüßen den weiteren Ausbau von LIFE und freuen uns auf weitere grüne Initiativen, wie unsere.

Wir freuen uns, bei der diesjährigen Europäischen Woche der Regionen und Städte dabei zu sein. Diesen Donnerstag, den 15. Oktober, hält unsere Kollegin Charlott einen Vortrag über uns mit besonderem Fokus auf unserem Konzept der Kreislaufwirtschaft. Dieser Online Austausch mit weiteren europäischen Projekten dient der Förderung der lokalen Bioökonomie und dem Austausch von Erfahrungen. Mit dabei sind Charlotte Jacobsen von der Technischen Universität in Dänemark, die über ihr Forschungsprojekt zur Vermeidung von Abfall in der Aquakultur forscht (https://www.waseabi.eu/) sowie Patricia Sanchez. Sie berichtet über das Projekt Blue Islands, welches Müllansammlung im Meer vermeiden will (https://blueislands.interreg-med.eu/). Wir freuen uns über weiteren Austausch und Möglichkeiten!

Kai Hempel verrät in diesem Interview seine Tipps und Tricks für eine erfolgreiche LIFE Bewerbung. Dieser englische Artikel ist der zweite in einer kurzen Serie über erfolgreiche LIFE Projekte, die darüber informieren, inwieweit dieses europäische Förderinstrument sie bei der Umsetzung ihres Projektes unterstützt. EU LIFE ist eine großartige Unterstützung für Projekte, die darauf abzielen, die Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren. Für Themen wie Naturschutz, biologische Vielfalt, Klimaschutz und Ressourceneffizienz steht eine Vielzahl von Mitteln zur Verfügung. Wir hoffen, dass zukünftige Antragsteller auf diese Weise zu unterstützten. Lesen Sie den ganzen Artikel hier.